Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, der Krieg in der Ukraine bedroht Millionen Menschen existenziell. Viele müssen das Land verlassen und suchen nun Schutz in anderen europäischen Staaten. Auch in Nossen sind die ersten Geflüchteten aus der Ukraine eingetroffen. Menschen aus unserer Stadt und der Umgebung kümmern sich aufopferungsvoll um die Vertriebenen, die häufig alles zurücklassen mussten.

Informationen zur Erstorientierung für ukrainische Flüchtlinge

Liebe Nossenerinnen und Nossener, kurzfristig haben wir die Information von der Spedition Benzinger erhalten, dass weiterhin sporadisch ein Hilfskonvoi in Nossen Station macht. Träger der Aktion ist der Internationale Bund. Dieser ruft zu Spenden der folgenden Güter auf:

Liebe Nossenerinnen und Nossener, schockiert stehen wir in diesen Tagen vor den Trümmern des europäischen Sicherheitssystems. Die vermeintliche Gewissheit, dass die Zeit der militärischen Konfrontation oder gar der kriegerischen Auseinandersetzungen in Europa der Geschichte angehört, hat sich am vergangenen Donnerstag endgültig zerschlagen. Die Frage, was diese neuen Realitäten für unsere Gesellschaft und das Miteinander der europäischen Völker bedeutet, wird uns noch lange Zeit begleiten.