Stellenausschreibung – Elektroinstallateur (m/w/d)

Stellenausschreibung

 

Für die Verstärkung des Mitarbeiterteams im Bereich Kläranlagen/ Kanalnetze der Stadt Nossen ist ab 01.01.2020 eine Stelle als

Elektroinstallateur (m/w/d)

neu zu besetzen.

Bei dem Regiebetrieb Abwasserentsorgung handelt es sich um eine städtische Einrichtung mit 8 öffentlichen Kläranlagen (8.500 EW; 1.200 EW; 1.000 EW; 500 EW; 300 EW; 2 x 50 EW; 20 EW).

Betreut wird ein ca. 95 km langes Kanalnetz; weiterhin werden 23 Pumpwerke und 4 Stück Regenentlastungsanlagen unterhalten.

 

Der Aufgabenumfang dieser unbefristeten Vollzeit-Stelle umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Pflege und Instandhaltung von Elektroanlagen; Messeinrichtungen und Maschinen sowohl in mechanischer als auch in elektrischer Hinsicht
  • Betrieb, Kontrolle und Überwachung der Kläranlagen, Pumpstationen und des Kanalnetzes
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst im Wechsel mit anderen Mitarbeitern zur Störungsbehebung auch außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Mitarbeit bei allen anfallenden Tätigkeiten im Abwasserbereich

Die Vergütung erfolgt nach TVöD VKA mit den üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung etc.)

Das persönliche Anforderungsprofil umfasst:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroinstallateur (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung mit Grundkenntnissen im Schaltschrank- und Anlagenbau, SPS- Steuerung und Fernwirktechnik
  • selbstständige und umsichtige Arbeitsweise; dienstleistungsorientiertes und engagiertes Arbeiten
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität sowie Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit/ Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Fahrerlaubnis Klasse B bzw. BE

 

Ihre kompletten, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens

 30.09.2019

an die Stadtverwaltung Nossen, Markt 31 in 01683 Nossen.

Schwerbehinderte werden bei Vorliegen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien einzureichen. Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist aus Kostengründen nur dann möglich, wenn der Bewerbung ein entsprechend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen vernichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen; auch erklären Sie sich einverstanden mit der Weiterleitung Ihrer Unterlagen an die zuständigen Stellen (z. B. Personalrat).

 

Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.

Neugestaltung des innerörtlichen Bereiches Rhäsa – Spielplatz Rhäsa

Die Stadt Nossen realisiert ab dem 29.07.2019 die Landschaftsbauarbeiten:

„Neugestaltung des innerörtlichen Bereiches Rhäsa“

Planung und örtliche Bauüberwachung: Ingenieurgemeinschaft WTU GmbH

Bauausführung: Garten- und Landschaftsbau Herfurth GmbH, Nossen

 

Stadt Nossen

Tiefbauamt

Nossen, 18.07.2019

Stellenausschreibung – Sachbearbeiter/in und für das Regionalmanagement der LEADER-Region Klosterbezirk Altzella Assistenz der Geschäftsstellenleitung

Stellenausschreibung

Der Verein Regionalentwicklung Klosterbezirk Altzella e. V. schreibt

für die LEADER-Förderperiode 2014 – 2020

eine Teilzeitstelle als

Sachbearbeiter/in und Assistenz der Geschäftsstellenleitung

mit einer Wochenarbeitszeit von 32 Std./Wo

für das Regionalmanagement der LEADER-Region Klosterbezirk Altzella aus.

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet die Unterstützung der Geschäftsstellenleitung in allen Bereichen. Dazu gehören:

  • selbständige Bearbeitung der Bereiche Haushalt, finanzielle Projekt- und Programmabwicklung, Monitoring, Evaluierung, Controlling
  • Büroorganisation – dazu gehören Protokolltätigkeit und Aktenführung, Organisation, Moderation, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit über Internet, soziale und Printmedien, Veranstaltungen
  • Anbahnung, Begleitung von regionalen und überregionalen Projekten
  • Netzwerkarbeit mit regionalen und überregionalen Partnern aus verschiedenen Bereichen einschließlich Moderation von Veranstaltungen insbesondere im nichtinvestiven, kulturellem Bereich

Von dem/der Bewerber/in werden neben einer überzeugenden Erfolgsorientierung folgende Kernkompetenzen erwartet:

  • abgeschlossenen kaufmännische Ausbildung, wenn möglich mit Nachweis Praxiserfahrung
  • fundierte EDV Kenntnisse (MS Office) und souveräner Umgang mit Bürotechnik
  • Kenntnisse EU- und sächsisches Förderrecht, VOL
  • Fähigkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen, konzeptionellen, systematischen Arbeiten
  • Organisationsfähigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit
  • Interesse an EU-Regionalpolitik, Verständnis für regionale Zusammenhänge
  • praktische Erfahrungen in Projektvorbereitung und Umsetzung
  • Kenntnisse des Klosterbezirks Altzella
  • freundliches, sicheres Auftreten, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit, das schließt Sonn- und Feiertage ein
  • Fahrerlaubnis Klasse B und eigener PKW

 

Die Stelle ist abhängig von der Bestätigung als LEADER-Region und befristet bis 31. Dezember 2021.

Die Stelle ist ab dem 01.09.2019 zu besetzen.

Die Entlohnung erfolgt nach Tarif öffentlicher Dienst.

Aussagekräftige Bewerbungen mit Vorstellung zur Eingruppierung TVÖD K richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 26.07.2019 an den Verein:

Regionalentwicklung Klosterbezirk Altzella e. V.; E-Mail: moeller@klosterbezirk-altzella.de

Rückfragen an Regionalmanagerin Steffi Möller per E-Mail oder Handy 0174 3936 935

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Vorentwurf des Flächennutzungsplanes der Stadt Nossen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

in der öffentlichen Sitzung des Stadtrates am 08.08.2019, 19:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses Nossen, Markt 31 in 01683 Nossen wird durch das beauftragte Planungsbüro der Vorentwurf des Flächennutzungsplanes für die Stadt Nossen vorgestellt.

Zu diesem Tagesordnungspunkt, bei dem gemäß § 3 Abs. 1 BauGB über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung unterrichtet werden soll, wird den Bürgern Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Nossen, 11.07.2019

Uwe Anke

Bürgermeister

Ausschreibung von Objekten

Die WVG Nossen mbH beabsichtigt, folgendes Objekt zu veräußern:

Objekt: Wohn- und Geschäftshaus, Seitengebäude und Garage –

denkmalgeschütztes Objekt

Anschrift: 01683 Nossen, Mahlitzscher Str. 2

Flurstücks-Nr.: 12 | Gemarkung: Deutschenbora

Größe: 1.010 m²

Verkehrswert laut Gutachten: 44.700 €

Kaufinteressenten werden gebeten, bis zum 16.09.2019 ein schriftliches

Kaufangebot an die WVG Nossen mbH, Bismarckstr. 28, 01683 Nossen,

einzureichen bzw. abzugeben.

Durch den Interessenten sind folgende Unterlagen beizubringen:

  • Bankbestätigung über die Finanzierung

Jeder Bieter wird aufgefordert, sich über das angebotene Objekt selbst

zu informieren. Besichtigungstermin für Interessenten: 10.09.2019 in der

Zeit von 12:30 bis 13:00 Uhr

 

Die WVG Nossen mbH beabsichtigt, folgendes Objekt zu veräußern:

Objekt: Wohnhaus

Anschrift: 01683 Nossen, Schützenstraße 30

Flurstücks-Nr.: 585/6 | Gemarkung: Nossen

Größe: 262 m²

Verkehrswert laut Gutachten: 22.000 €

Kaufinteressenten werden gebeten, bis zum 16.09.2019 ein schriftliches

Kaufangebot an die WVG Nossen mbH, Bismarckstr. 28, 01683 Nossen,

einzureichen bzw. abzugeben.

Durch den Interessenten sind folgende Unterlagen beizubringen:

  • Bankbestätigung über die Finanzierung

Jeder Bieter wird aufgefordert, sich über das angebotene Objekt selbst

zu informieren. Besichtigungstermin für Interessenten: 10.09.2019 in der

Zeit von 13:30 bis 14:30 Uhr

 

Wohnungs- und Verwaltungsgesellschaft Nossen mbH
Bismarckstraße 28
01683 Nossen

Stellenausschreibung Sachbearbeiter Personal (m/w/d)

In der Stadtverwaltung Nossen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter Personal (m/w/d) zu besetzen.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Zu den vielseitigen und interessanten Arbeiten gehören u.a.:

– Bearbeitung laufender Angelegenheiten der Personalverwaltung und der Zeiterfassung

– Vorbereitung / Eingaben zur Erstellung der Entgeltabrechnung

– Erstellung von Bescheinigungen, Arbeitsverträgen, Stellenausschreibungen

– Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements gem. § 84 Abs. 2 SGB IX

– Urlaubsplanung, Mitarbeit an der Personalbedarfs- und Personalentwicklungsplanung

– Mitwirkung bei der Erstellung von Statistiken

– Mitwirkung bei Wahlen

– Reisekostenabrechnungen

 

Wir erwarten

  • erfolgreich abgelegten Angestelltenlehrgang I (Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)) oder Laufbahnabschluss im mittleren nichttechnischen Dienst
  • gute Kenntnisse im Tarifrecht, sowie im Zusatzversorgungs- und Sozialversicherungsrecht
  • Vorkenntnisse der Entgelt- und Besoldungssoftware (LOGA) sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)
  • die im öffentlichen Dienst übliche Altersvorsorge (ZVK)

 

Schwerbehinderte werden bei Vorliegen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre kompletten, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. Lebenslauf, Zeugnisabschriften, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte bis zum 15.08.2019 an die Stadtverwaltung Nossen, Hauptamt, Markt 31, 01683 Nossen.

Mit der Zusendung Ihrer Unterlagen erklären Sie sich mit deren Weiterleitung an die zuständigen Stellen (z. B. Personalrat) einverstanden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Aufwendungen, insbesondere Reisekosten, in Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht übernommen.

Ferienöffnungszeiten der Bibliothek

Ab Montag, den 8.7.2019 bis Freitag, den 16.8.2019 gibt es veränderte Öffnungszeiten in der Bibliothek Nossen.

Montag:              10.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 18.00 Uhr

Dienstag:             10.00 Uhr – 12. 00 Uhr und 13.00 Uhr –16.00 Uhr

Mittwoch:          geschlossen

Donnerstag:        10.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Freitag:               geschlossen

 

Wir bitten um Verständnis

Ihr Bibliotheksteam

57. öffentliche Ratssitzung des Stadtrates der Stadt Nossen

Die 57. öffentliche Ratssitzung des Stadtrates der Stadt Nossen findet am Donnerstag, dem 13. Juni 2019, um 19:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses Nossen, Markt 31, 01683 Nossen, statt.

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Nossen sind dazu recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung

I. Öffentlicher Teil

1. Dank an die Stadträte für die geleistete Arbeit

2. Bürgerfragezeit

3. entfällt

4. Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen „Neugestaltung des innerörtlichen Bereiches Rhäsa“ (Spielplatz)

5. Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen für die 2 – Feld – Schulsporthalle der OS Nossen zum Los 3 – Heizung / Sanitär

6. Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen für die 2 – Feld – Schulsporthalle der OS Nossen zum Los 4 – Lüftungsinstallation

7. Beschluss zur Vergabe von Bauleistungen zur Erweiterung der Brandmeldeanlage in der Grundschule Nossen

8. Beschluss über die Vergabe von Bauleistungen „Errichtung Regenwasserkanal und Einlaufbauwerk Zella“ (Hochwasser)

9. Beschluss zum Tausch Flurstücke 67a gegen 95/5, Gemarkung Oberstößwitz

10. Beschluss zur Wahrnehmung von Vorkaufsrechten, Vergaben, Verkäufen, Erlassen und Niederschlagungen sowie zur Annahme und Verwendung von Spenden

11. Verschiedenes und Informationen

 

II. Nichtöffentlicher Teil

1. Vorstellung IT-Konzept der Feuerwehr der Stadt Nossen

2. Beschluss zu Vorkaufsrechten, Vergaben, Verkäufen, Erlassen und Niederschlagung bei denen Interessen Dritter zu beachten sind

3. Verschiedenes

 

Nossen, den 20.05.2019

gez. U. Anke

Bürgermeister

Öffentliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses der Stadtratswahl am 26. Mai 2019

Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.05.2019 das Wahlergebnis in der Stadt Nossen ermittelt und festgestellt.

1.  Zahl der Wahlberechtigten

8809

2.  Zahl der Wähler

5428

3.  Zahl der ungültigen Stimmzettel

107

4.  Zahl der gültigen Stimmzettel

5321

5.  Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen

15386

6.  Gesamtstimmenzahlen und Verteilung der Sitze auf die Wahlvorschläge sowie die Zahlen der für die
Bewerber der einzelnen Wahlvorschläge abgegebenen gültigen Stimmen:

 

Lfd. Nr. – Wahlvorschlag

Partei/ Wählervereinigung

Gesamt-

stimmen

Gewählte

Familienname, Vorname

Beruf/Stand

Anzahl

Stimmen

Ersatzpersonen

Familienname, Vorname

Beruf/Stand

Anzahl

Stimmen

1. Christlich Demokratische Union Deutschlands

(CDU)

6 Sitze

3498 Rabe,

Gerald

Berufssoldat

719 Frenzel-Arnhold,

Dirk

Gebietsverkaufsleiter

249
    Schwarz,

Sabine

Disponentin

400 Fischer,

Jens

Lehrkraft

240
    Benath,

Christian Ralf

Ingenieur

380 de Boer,

Theunis

Landwirt

151
    Lantzsch,

Gottfried Gunter

Elektrikermeister

335 Hahn,

Felix Christian

Rentner

138
    Post,

Albert Steffen

Kfz-Handwerker

 

320 Kirst,

Anke

Diplom-Ingenieurin

Architektur

100
    Krüger,

Paul Michael

Fotografenmeister

318 Degen,

Stephan David

Betriebsrevisor

77
        Scholtyssek,

Hans-Christoph

Rentner

71
2. Unabhängige Bürgerliste – UBL

9 Sitze

4826 Thiel,

Michael

Architekt

781 Petzold,

Werner Frank

Geschäftsführer

274
    Weinhold,

Tino

Diplom-Ingenieur für

Geotechnik

631 Nitsche,

Hagen

Kaufmann

237
    Strehle,

Thomas

Finanzbeamter

478 Beger,

Lydia Irene

Dipl. Agrar-Ingenieurin

235
  Haas,

Angela

Lehrerin

378 Mütterlein,

Hans Jürgen

Rentner

167
  Weser,

Rico

Verwaltungsbeamter

376  
  Najman,

Harribert Michael

Maurermeister

331  

  Reinhardt-Weik,

Holger Eberhard

Diplom-Ingenieur sc. agr.

319  

  Haubold,

Friederike Christine

Sozialarbeiterin/

Sozialpädagogin

319  
  Vilcsko,

Alexander

Elektromeister

300  
3. Unabhängige Bürgervertretung Nossen

4 Sitze

2593 Nowack,

Tobias

Fahrschullehrer

654 Möbius,

Brigitte Kerstin

Angestellte

247
  Schindler,

Rico

Finanzberater

501 Albrecht,

Tino Ralf

Sanitärinstallateur

 

203
  Simank,

Carsten

Kindergärtner

491 Guhr,

Reinhard

Diplom-Ökonom/

Rentner

116
  Lindner,

Daniel

Fliesenleger/

Ofensetzer

322 Zocher,

Jörg

Ingenieur

59
4. DIE LINKE

1 Sitz

879 Napierkowski,

Klaus Peter

Diplom-Ingenieur

657 Pohla,

Rudi

IT-Fachmann

222
5. Sozialdemokra-tische Partei Deutschlands

(SPD)

1 Sitz

928 Bartusch,

Steffen Christian

Diplom-Verwaltungswirt (FH)

713 Oswald,

Gordon Guido

Diplomwirtschaftsingenieur

215
6. Alternative für Deutschland

(AfD)

5 Sitze

2662 Wiesemann,

Julien

Abgeordnetenmitarbeiter

1691  
    Naumann,

Simon Reinhardt

Gastronom

971

7. Es bleiben drei Sitze nach § 21 Abs. 3 KomWG unbesetzt.

Gegen die Wahl kann gemäß § 24 Abs. 2 Satz 2 des Kommunalwahlgesetzes Einspruch erhoben werden. Dieser kann von jedem Wahlberechtigten, jedem Bewerber und jeder Person, auf die bei der Wahl Stimmen entfallen sind, innerhalb einer Woche nach dieser öffentlichen Bekanntmachung unter Angabe des Grundes bei der Rechtsaufsichtsbehörde, Recht- und Kommunalamt Meißen, Brauhausstraße 21, 01662 Meißen erhoben werden. Nach Ablauf der Frist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden.

Der Einspruch eines Einsprechenden, der nicht die Verletzung seiner Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihm entsprechend § 25 Abs. 1 Satz 3 KomWG mindestens 89 Wahlberechtigte beitreten.

Nossen, den 28.05.2019

 

Uwe Anke                                            -Siegel-

Bürgermeister