Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wie erwartet schließt der Freistaat Sachsen per Allgemeinverfügung

https://www.staatsregierung.sachsen.de/download/allgv-corona-veranstaltungen.pdf

fast alle privaten und öffentlichen Einrichtungen und untersagt alle Veranstaltungen. Diese Verfügung gilt ab Donnerstag, 19.03.2020, 0:00 Uhr.

  1. Schließung aller Geschäfte und Einrichtungen, die nicht unter die folgende Positivliste fallen:

„Geöffnet bleiben Gaststätten in der Zeit von 6 bis 18 Uhr einschließlich ihrer Liefer- und Abholdienste für den Außer-Haus-Verkauf. Geöffnet und vom Sonntagsverkaufsverbot ausgenommen werden der Einzelhandel für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, der Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte und der Großhandel. Eine Öffnung dieser genannten Einrichtungen erfolgt unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen. Dienstleister und Handwerker können ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen. Alle Einrichtungen des Gesundheitswesens bleiben unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet.“

  1. Verbot aller Veranstaltungen auch unter 1.000 Teilnehmern, mit wenigen Ausnahmen

„Veranstaltungen im privaten oder familiären Bereich (wie etwa Hochzeiten, Trauerfeiern und vergleichbare Veranstaltungen) sind bis zu einer Zahl von 100 Teilnehmenden von der Untersagung ausgenommen.“

Die weiteren stark begrenzten Ausnahmemöglichkeiten entnehmen Sie bitte direkt der Allgemeinverfügung.

Für unsere Stadt heißt das weiterhin:

  1. Schließung unserer Bibliothek

Meine Hoffnung war, dass wir diese noch möglichst lange offenlassen können. Dem ist leider nicht so. Auch unsere Bibliothek ist ab Donnerstag (19.03.2020) geschlossen. Die Rückgabe der Bücher ist für die Dauer der Schließung ausgesetzt. Die Ausleihzeit verlängert sich automatisch und es fallen für die Nutzer keine Kosten an.

  1. Schließung der Spiel-, Sport- und Bolzplätze

Entsprechend der Verfügung sind die Spiel-, Sport- und Bolzplätze ab Donnerstag geschlossen. Der Bauhof wird ab morgen die Spielplätze soweit möglich absperren bzw. zumindest die Sperrung mittels entsprechender Hinweise kenntlich machen.

  1. Schließung der Jugendclubs und Seniorentreffs

Ab Donnerstag sind auch die Jugendclubs und Seniorentreffs in unserer Stadt geschlossen.

  1. Schließung des „Domi“

Das Kinder- und Jugendhaus ist mit Einverständnis des Kreisjugendamtes seit Montag, 16.03.2020 für Kinder und Jugendliche geschlossen. Die Betreuung der Jugendlichen, wenn gewünscht, wird über Medien-Kontakte (Telefon, E-Mail usw.)  organisiert. Von Montag bis Freitag, von 10.00 bis 14.00 Uhr wird eine telefonische soziale Beratung für die Bürger der Stadt Nossen vorgehalten.

  1. Schließung von Clubs

Auch der Swingerclub muss ab Donnerstag geschlossen bleiben.

  1. Wochenmarkt geöffnet

Unser Wochenmarkt bleibt ausdrücklich zur Nahversorgung der Bevölkerung geöffnet, solange die Händler kommen.

Bleiben Sie gesund!

Ich halte Sie hier weiter informiert.

Ihr Bürgermeister

Uwe Anke