Neue E-Ladesäule am Nossener Rathaus

Vor dem Nossener Rathaus befindet sich seit Ende Januar eine E-Ladesäule für zwei Kraftfahrzeuge bzw. Zweiräder. Die Säule wird betrieben durch die ENSO Energie Sachsen Ost AG. Standort ist die Freiberger Straße – in direkter Nähe des Rathauseingangs.

Die Stadt Nossen möchten alle Bürger an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Ladesäule auch entsprechend genutzt werden kann. Die E-Ladesäule hat eine Ladeleistung von 22 kW (400 Volt, 32 Ampere).

Wer jetzt denkt, er könne sein Fahrrad nach einer Rundfahrt schnell am Rathaus aufladen, der hat schlechte Karten, denn die Säule ist lediglich zum Aufladen von Pkw und Zweirädern bestimmt. Bikes können dort also nicht geladen werden.

Die vorhandene Steckdose ist jeweils eine Typ 2 Dose. Die Anlage ist rund um die Uhr nutzbar. Bezahlt werden kann mit einer RFID-Karte.

 

Stadtverwaltung Nossen

Bauamt