Stellenausschreibung – Elektroinstallateur (m/w/d)

Stellenausschreibung

 

Für die Verstärkung des Mitarbeiterteams im Bereich Kläranlagen/ Kanalnetze der Stadt Nossen ist ab 01.01.2020 eine Stelle als

Elektroinstallateur (m/w/d)

neu zu besetzen.

Bei dem Regiebetrieb Abwasserentsorgung handelt es sich um eine städtische Einrichtung mit 8 öffentlichen Kläranlagen (8.500 EW; 1.200 EW; 1.000 EW; 500 EW; 300 EW; 2 x 50 EW; 20 EW).

Betreut wird ein ca. 95 km langes Kanalnetz; weiterhin werden 23 Pumpwerke und 4 Stück Regenentlastungsanlagen unterhalten.

 

Der Aufgabenumfang dieser unbefristeten Vollzeit-Stelle umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Pflege und Instandhaltung von Elektroanlagen; Messeinrichtungen und Maschinen sowohl in mechanischer als auch in elektrischer Hinsicht
  • Betrieb, Kontrolle und Überwachung der Kläranlagen, Pumpstationen und des Kanalnetzes
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst im Wechsel mit anderen Mitarbeitern zur Störungsbehebung auch außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Mitarbeit bei allen anfallenden Tätigkeiten im Abwasserbereich

Die Vergütung erfolgt nach TVöD VKA mit den üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung etc.)

Das persönliche Anforderungsprofil umfasst:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroinstallateur (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung mit Grundkenntnissen im Schaltschrank- und Anlagenbau, SPS- Steuerung und Fernwirktechnik
  • selbstständige und umsichtige Arbeitsweise; dienstleistungsorientiertes und engagiertes Arbeiten
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität sowie Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit/ Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Fahrerlaubnis Klasse B bzw. BE

 

Ihre kompletten, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens

 30.09.2019

an die Stadtverwaltung Nossen, Markt 31 in 01683 Nossen.

Schwerbehinderte werden bei Vorliegen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien einzureichen. Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist aus Kostengründen nur dann möglich, wenn der Bewerbung ein entsprechend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen vernichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen; auch erklären Sie sich einverstanden mit der Weiterleitung Ihrer Unterlagen an die zuständigen Stellen (z. B. Personalrat).

 

Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.