Bekanntmachung des Bauvorhabens: Erweiterung der Kindertagesstätte „Rosenmühle“

„Erweiterung der Kindertagesstätte „Rosenmühle“ im OT Leuben durch Nutzungsänderung von angrenzenden Räumen und Instandhaltung“

Mit dieser Maßnahme entsteht ein separater Krippenbereich. Konkret heißt dies, ein zusätzlicher Gruppenraum, ein Krippenbad und zwei Schlafräume. Der Kinderkrippenbereich wird einen separaten straßenseitigen Zugang haben, eine eigene kleine Terrasse vor den Gruppenzimmern und einen separaten Zugang zum Spielgelände hinter dem Gebäude. Ein bisher schon vorhandener und der neu zu schaffende Gruppenraum sowie das Krippenbad erhalten eine Fußbodenheizung.
Im Zuge der Instandhaltung werden in den Gruppenräumen des Kindergartens Akustikdecken mit LED – Einbauleuchten montiert, neuer Bodenbelag verlegt und eine mobile Trennwand ersetzt.
Das Gebäude erhält eine Zutrittskontrolle mit Zeiterfassung. Dies heißt, wenn sich die Kinder oder Eltern beim Betreten des Gebäudes elektronisch anmelden, ist sofort die Anwesenheit erfasst, ebenso wird das Verlassen des Gebäudes registriert.
Für die Sicherheit im Falle eines Brandes wird eine Hausalarmanlage eingebaut.

Diese Baumaßnahme mit zahlreichen Verbesserungen für alle Nutzer wird ermöglicht durch Fördergelder von: