Kontakt

Stadtverwaltung Nossen
Markt 31
01683 Nossen
Tel. Zentrale 035242 434-0
Fax 035242 68187
E-Mail stadt@nossen.de

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung:
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr

Bürgerbüro Nossen:
Mo. 09:00 - 11:00 Uhr
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Fr. 09:00 - 12:00 Uhr

Gelangen Sie hier zu den Unternehmen in unserem Branchenbuch.

News

 
18.04.2018

Bürgerbüro am 23.04.2018 geschlossen


Am 23.04.18 bleibt das Bürgerbüro Nossen wegen einer Weiterbildung geschlossen. Am Dienstag den 24.04.18 sind wir zur üblichen Sprechzeit wieder für Sie da. Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für Ihr Verständnis.

...mehr
18.04.2018

Einladung zur Einweihung des Rathausanbaus


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Mittwoch, den 30. Mai 2018, laden wir Sie recht herzlich zur Einweihung des Rathausanbaus ein.

...mehr
18.04.2018

Waldwanderung im Nossener Stadtwald


Am 21.04.2018 bietet der Sachsenforst, mit Revierleiter Herrn Kühn, eine Waldwanderung im Nossener Stadtwald an. Thema ist die Forstwirtschaft im Stadtwald im Blickwinkel der verschiedenen Ansprüche.

...mehr
17.04.2018

Stellenausschreibung Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Ordnungsamt


In der Stadt Nossen ist zum 1. September 2018 eine Stelle als Sachbearbeiter/-in im Ordnungsamt zu besetzen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden.

Zu den vielseitigen und interessanten Arbeiten gehören u.a.:

-        Verkehrsrecht, insbesondere Verkehrsrechtliche Anordnungen nach § 45 StVO

-        Durchführung allgemeiner und besonderer ordnungsbehördlicher Aufgaben

-        Verfolgung von allgemeinen Ordnungswidrigkeiten, Verwarn- und Bußgeldverfahren

-        Erlass von Ordnungsverfügungen/Allgemeinverfügungen

-        Mitwirkung bei der Kontrolle/Überwachung des ruhenden Verkehrs

-        Außendienstkontrollfahrten und Ermittlungsdienst

-        Mitwirkung bei Zwangsvollstreckungen/Zwangsräumungen/Hausdurchsuchungen

-        Mitwirkung bei der Durchsetzung des Immissionsschutzgesetzes

-        Mitwirkung bei der Überwachung des Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutzes

Wir erwarten

-        eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder Angestelltenlehrgang I

-        umfassende Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts, insbesondere Straßenverkehrsrecht, Polizei- und Ordnungsrecht

-        anwendungssichere PC-Kenntnisse in den Programmen Microsoft WORD, Outlook und EXCEL

-        Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

-        Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Bürgerfreundlichkeit

-        Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick

-        Bereitschaft zu Kontrolltätigkeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeit

-        Führerscheinklasse B

Wir bieten Ihnen

-        ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld

-        Weiterbildungsmöglichkeiten

-        Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)

-        die im öffentlichen Dienst übliche Altersvorsorge (ZVK)

Schwerbehinderte werden bei Vorliegen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre kompletten, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. Lebenslauf, Zeugnisabschriften, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte bis zum 25.05.2018 an die Stadtverwaltung Nossen, Hauptamt, Markt 31, 01683 Nossen.

Mit der Zusendung Ihrer Unterlagen erklären Sie sich mit deren Weiterleitung an die zuständigen Stellen (z. B. Personalrat) einverstanden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Aufwendungen, insbesondere Reisekosten, in Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht übernommen.

12.04.2018

Bekanntmachung über den Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren für das Bauvorhaben “S 32 Ortsumgehung Lommatzsch“ - Anhörungsverfahren –


1. Der Erörterungstermin findet am 15. Mai 2018 ab 09.30 Uhr (Einlass 09.00 Uhr), in der Stadtverwaltung Lommatzsch, Am Markt 1, 01623 Lommatzsch (Ratssaal), statt. ...mehr


<< zurck  nächste Seite >>
Seite 3 von 28







 

Webseite wird betreut von IDA Hosting