Kontakt

Stadtverwaltung Nossen
Markt 31
01683 Nossen
Tel. Zentrale 035242 434-0
Fax 035242 68187
E-Mail stadt@nossen.de

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung:
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr

Bürgerbüro Nossen:
Mo. 09:00 - 11:00 Uhr
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Fr. 09:00 - 12:00 Uhr

Gelangen Sie hier zu den Unternehmen in unserem Branchenbuch.

News

 
04.02.2014

Ein Winter ohne Schnee – oje?

Die Kinder vom Kindergarten am Grunaer Weg sind trotzdem guter Dinge. Spielen und Toben an der frischen Luft macht auch ohne Schnee viel Spaß. Die Vorschulkinder sind durch Nossen gewandert und haben verschiedene interessante Gebäude fotografiert. Mit diesen Fotos wollen wir Puzzle und ein Memory für alle gestalten, um unsere schöne Stadt Nossen noch besser kennenzulernen.

...mehr
01.01.2014

Herr Bürgermeister Anke Neujahrsgruß für 2014

Ein neues Jahr hat begonnen. Für 2014 wünsche ich Ihnen alles Gute, viel Gesundheit und dass Sie die Vorhaben verwirklichen können, die Sie sich vorgenommen haben. Besonders möchte ich unsere Neunossner begrüßen: Ein herzliches Willkommen den Bürgerinnen und Bürgern aus den Gemeinden Ketzerbachtal und Leuben-Schleinitz.

Mit Ihnen hat unsere Stadt jetzt über 11.000 Einwohner und 56 Ortsteile verteilen sich auf 122 Quadratkilometern. Dass mit dieser Größe auch die Aufgaben wachsen, zeigt allein die Anzahl der in diesem Jahr durchzuführenden Baumaßnahmen. Für unser gesamtes Gemeindegebiet planen wir über 50 Einzelmaßnahmen, die meisten davon sind Schadensbeseitigungen nach dem Junihochwasser 2013.

Bis zur Jahresmitte werden in den Ratssitzungen alle bisherigen Gemeinde- und Stadträte – 46 an der Zahl – gemeinsam über die Politik in unserer Stadt entscheiden. Da stößt der Ratssaal des von Dr. Eberle zur Zeit des Ersten Weltkrieges gebauten Rathauses an seine Grenzen. Daher werden wir die Sitzungen an verschiedenen Orten durchführen. Sie sind herzlich eingeladen, sich ein Bild von der Arbeit des Stadtrates zu machen. Beginnen werden wir im Januar im Sachsenhof, es folgen u.a. die Aula des Nossener Gymnasiums, das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Zella, die Speiseräume der Grundschule Raußlitz und der ehemaligen Mittelschule Ziegenhain sowie der Gasthof Lossen.

Eine wichtige Aufgabe wird es für uns sein, die beiden effektiven Verwaltungen zusammen zu führen. Wie das gehen soll, hat uns bereits im Vorfeld sehr beschäftigt. Viele verschiedene Varianten wurden durchgesprochen. Die Entscheidung haben wir uns dabei nicht leicht gemacht. Vom Belassen fast aller Ketzerbachtaler Mitarbeiter vorerst in Raußlitz über die Auslagerung eines kompletten Amtes in das Gemeindeamt bis zum schnellstmöglichen Zusammenführen aller Mitarbeiter im Rathaus Nossen. Eine ideale Lösung gibt es nicht, jede Variante hat Vor- und Nachteile. Wir haben uns letztendlich dafür entschieden, beide Verwaltungen so schnell wie möglich miteinander zu verschmelzen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Ausschlaggebend ist, dass wir schnellstmöglich eine gemeinsame starke Verwaltung brauchen, dass wir kein Geld für Zwischenlösungen ausgeben wollen und dass Sie feste Strukturen und Ansprechpartner in der Verwaltung finden. Die Verwaltung muss durch den Zusammenschluss in allen Bereichen neu aufgestellt werden. Es sind Umstrukturierungen erforderlich und auch die Aufgaben müssen neu geordnet und verteilt werden. Das funktioniert jedoch erst, wenn die Verwaltungen zusammengeführt worden sind.

Wir werden in Raußlitz ein Bürgerbüro einrichten, in dem das Einwohnermeldeamt und das Gewerbeamt verbleiben und wo Sie weitere Angelegenheiten zur Bearbeitung abgegeben können. Das Archiv wird ebenfalls vor Ort weiterhin genutzt und im ersten Halbjahr wird Lutz Grübler weiterhin als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung stehen. Für das Gemeindeamt werden wir weiter nach einer sinnvollen Nachnutzung suchen. Leider hat sich kurz vor Weihnachten eine erste Lösung zerschlagen. Es sollte ein Kinderheim entstehen. Wir bleiben dran.

Auch in Leuben-Schleinitz wird Gerhard Doleschal für die nächsten 1 ½ Jahre als erster Ansprechpartner für Sie da sein.

Die Bauhöfe in Ketzerbachtal und Leuben-Schleinitz bleiben vorerst weitestgehend in Ihrer jetzigen Form erhalten. Wir suchen aber kurzfristig einen zentralen Standort für eine dauerhafte Außenstelle, von der aus zukünftig das gesamte Gebiet von Ketzerbachtal und Leuben-Schleinitz betreut werden kann.

Die bestehenden Schulstrukturen sollen beibehalten werden. Wir wollen die Grundschule in Raußlitz erhalten. Gleichzeitig sollen die Schüler aus den Ortsteilen von Leuben-Schleinitz weiterhin die Grund- und Oberschule in Lommatzsch besuchen können. Auch die bisherigen Kindereinrichtungen sollen erhalten bleiben. Bei Schulen und Kindereinrichtung sind zukünftig die jeweiligen Kinderzahlen natürlich ausschlaggebend.

Die Ortsfeuerwehren bleiben alle weiterhin die starken und verlässlichen Einsatzkräfte vor Ort. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in den jeweiligen Ortsteilen. Dabei werden sie gleichzeitig ein Teil der Stadtwehr Nossen. Es wird bereits an einer gemeinsamen Struktur und einer neuen Satzung gearbeitet.

Diese anstehenden Veränderungen werden sicher nicht einfach für Bürger und Verwaltung sein. Wenn es uns aber gelingt, unsere drei Kommunen und unsere guten Verwaltungen zusammenzuführen, dann schaffen wir eine starke Einheit, mit der wir die Herausforderungen der nächsten Jahre meistern können. Ich bitte Sie daher alle um eine gute und konstruktive Zusammenarbeit. In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2014.

Ihr Bürgermeister

Uwe Anke

18.12.2013

Bilder vom Weihnachtsmarkt in Nossen 2013


Hier finden Sie ein paar Bilder vom Weihnachtsmarkt in Nossen.

06.10.2013

So sehe ich das ...


Liebe Bürgerinnen und Bürger, ereignisreiche Wochen liegen wieder hinter uns. Die Bundestagswahl wurde von vielen Seiten bereits kommentiert. Daher werde ich hier nicht weiter darauf eingehen. Ein herzliches Dankeschön an alle Wahlhelfer in unserer Stadt, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Nächstes Jahr stehen erneut mehrere Wahlen (teilweise gleichzeitig) an. Dafür könnten wir Verstärkung gebrauchen. Bitte melden Sie sich im Rathaus, wenn Sie uns unterstützen wollen.

...mehr
06.10.2013

Amtswechsel in der Stadtverwaltung Nossen


Mit Ablauf des vergangenen Monats haben wir unseren langjährigen Hauptamtsleiter, Herrn Gunter Händel, in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 23 Jahre leitete er das Hauptamt unserer Stadtverwaltung. Auf diesem Wege danken wir ihm für sein jahrelanges Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle unserer Stadt. Wir wünschen Ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute, Gesundheit und recht viel Freude mit seiner Familie.

...mehr


<< zurck  nächste Seite >>
Seite 15 von 19







 

Webseite wird betreut von IDA Hosting   Login