Kontakt

Stadtverwaltung Nossen
Markt 31
01683 Nossen
Tel. Zentrale 035242 434-0
Fax 035242 68187
E-Mail stadt@nossen.de

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung:
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr

Bürgerbüro Nossen:
Mo. 09:00 - 11:00 Uhr
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Fr. 09:00 - 12:00 Uhr

Gelangen Sie hier zu den Unternehmen in unserem Branchenbuch.

News

 
16.09.2013

Beschlussvorlage LEADER - KOK „Klosterbezirk Altzella“


Den Umlaufbeschluss für Nr. 272/21 UB KBAZ Ausbau innerörtliche Straße „Am Stahlberg“ Choren in Mochau finden Sie hier.

...mehr
18.08.2013

Eingliederung der Gemeinden Ketzerbachtal und Leuben-Schleinitz zum 01. Januar 2014


Der Stadtrat der Stadt Nossen hat in seiner Sitzung am 08. August 2013 den Entwurf der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung, zur Eingliederung der Gemeinden Ketzerbachtal und Leuben-Schleinitz zum 01. Januar 2014 in die Stadt Nossen, beschlossen. Im Gebiet der Gemeinden Ketzerbachtal und Leuben-Schleinitz, werden die unmittelbar betroffenen Einwohner, entsprechend der Sächsischen Gemeindeordnung, in den nächsten Wochen zu dieser Eingliederung angehört.

...mehr
30.07.2013

Förderung des Wiederaufbaus nach der Flut - Landkreis richtet Informationsplattform im Internet ein


Förderung des Wiederaufbaus nach der Flut – Landkreis richtet Informationsplattform im Internet ein ...mehr
16.07.2013

Betrüger wollen Kontodaten von Hochwasserbetroffenen haben


Der Zweckverband hat Niemanden beauftragt, auf diesem Wege Kontodaten zu ermitteln und warnt davor, an der Haustür persönliche Daten herauszugeben. Betroffenen sollten sich gegebenenfalls an die Polizei wenden.
15.07.2013

Eröffnung des Schulhofes


Am 31.05. 2013, dem Vortag des Kindertages, trafen sich alle Schüler und Lehrerinnen sowie die Horterzieher(innen) um 12. 00 Uhr auf dem Schulhof, um diesen feierlich zu eröffnen. Unser Hausmeister Herr Tomschke hatte ihn mit seinen fleißigen Helfern mit vielen bunten Wimpeln geschmückt und alles zum „Glänzen“ gebracht. Die geladenen Gäste, unter ihnen unser Bürgermeister Herr Anke, Vertreter der Stadtverwaltung, Frau Post - unsere ehemalige Schulleiterin, die Vertreter des Elternrates, die bauausführenden Firmen und Planer sowie die Sponsoren erschienen voller Erwartung.

Bis zum Mittag war nicht absehbar, ob wir die Eröffnung trockenen Fußes durchführen können. Aber der Himmel und die Regenwolken hatten Erbarmen mit uns und wir brauchten keine Regenschirme.

Entsprechend der Witterung wählten wir auch unsere Programmpunkte aus. Alle Kinder sangen das „Lied vom Teich“ und „Es regnet“. Die Klassen 1 führten gemeinsam einen Tanz auf. Nach einer kurzen Ansprache durch die Schulleiterin und den Bürgermeister Herrn Anke wurden für die Kinder Pausenhofspiele und eine Sitzbank überreicht. Frau Gröber und Herr Anke dankten in ihren Reden nochmals allen Sponsoren, die die Schulhofumgestaltung unterstützt haben. Gemeinsam mit dem Bürgermeister und Frau Post durchschnitt die Schulleiterin anschließend symbolisch das Eröffnungsband. In diesem Moment ließen alle 202 Kinder unserer Schule ihren Luftballon steigen.

An diesem Ballon war die Adresse der Schule und der Name des Kindes befestigt. Die Finder sollten den Fundort unserer Schule mitteilen. Bis zum heutigen Tag sind schon 5 Antwortbriefe zurückgekommen. Der Ballon, der bisher am weitesten flog, landete in Bayern, in Hof. Zum Abschluss gab es für unsere Kinder ein Eis. Der Schulhof wird von den Kindern rege genutzt und sie freuen sich täglich über die vielen Spielmöglichkeiten. In den nächsten Tagen wird als Letztes noch unser Ballspielfeld fertiggestellt, da dies aufgrund der schlechten Witterung immer wieder verschoben werden musste. Hoffen wir auf einen schönen, warmen Sommer. (Laut Wetterbericht ist er im Anmarsch).

C. Gröber



<< zurck  nächste Seite >>
Seite 17 von 19







 

Webseite wird betreut von IDA Hosting   Login