Kontakt

Stadtverwaltung Nossen
Markt 31
01683 Nossen
Tel. Zentrale 035242 434-0
Fax 035242 68187
E-Mail stadt@nossen.de

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung:
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr

Bürgerbüro Nossen:
Mo. 09:00 - 11:00 Uhr
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Fr. 09:00 - 12:00 Uhr

Gelangen Sie hier zu den Unternehmen in unserem Branchenbuch.

News

 
14.11.2018

Ergänzungssatzung „Wolkau – Flurstücke 59/2 und 59/5“ - Aufstellungsbeschluss und öffentliche Auslegung


Der Stadtrat der Stadt Nossen hat am 08.11.2018 den Aufstellungsbeschluss und den Billigungs- und Auslegungsbeschluss für die Ergänzungssatzung „Wolkau – Flurstücke 59/2 und 59/5“ gefasst. Die öffentliche Auslegung dieser Planunterlagen einschließlich Begründung findet in der Zeit vom 11.12.2018 bis einschließlich 11.01.2019 in der Stadtverwaltung Nossen, Markt 31 in 01683 Nossen im Bauamt, Vorraum Zimmer 8, während der üblichen Dienststunden statt.

...mehr
30.10.2018

Fehlerteufel im Amtsblatt Oktober „Nossener Weihnacht“ am 3. Adventswochenende - 15. und 16.12.18


Im aktuellen Amtsblatt hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Traditionell wie in jedem Jahr, findet der Nossener Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende, den 15. und 16.12.18. statt. Hier noch einmal der korrekte Aufruf...

...mehr
30.10.2018

Öffentliche Bekanntmachung - Ergänzungssatzung „Hirschfelder Straße 4“ im OT Deutschenbora Billigungs- und Auslegungsbeschluss


Der Stadtrat der Stadt Nossen hat am 11.10.2018 den Billigungs- und Auslegungsbeschluss für die Ergänzungssatzung „Hirschfelder Straße 4“ OT Deutschenbora gefasst. Die öffentliche Auslegung dieser Planunterlagen einschließlich Begründung findet in der Zeit vom 12.11.2018 bis einschließlich 12.12.2018 in der Stadtverwaltung Nossen, Markt 31 in 01683 Nossen im Bauamt, Vorraum Zimmer 8, während der üblichen Dienststunden statt.

...mehr
30.10.2018

Öffentliche Bekanntmachung einer Absichtserklärung Einziehung beschränkt-öffentlicher Weg gemäß § 8 Abs. 2 SächsStrG Nossen, OT Praterschütz Nr. 01/2018


Die Stadt Nossen beabsichtigt, folgenden Straßenabschnitt einzuziehen:

Straßenbezeichnung

Straßenklasse: beschränkt-öffentlicher Weg (Fußgängerbereich) Blatt-Nr. 62, Weg Nr. 62

Beschreibung des Anfangspunktes: Flurstück 16 der Gemarkung Praterschütz

Beschreibung des Endpunkttes: Flurstück 21/4 der Gemarkung Praterschütz

Straßengrundstück: Flurstück 43 der Gemarkung Praterschütz

Länge: 0,032 km

Träger der Straßenbaulast: Stadt Nossen

 

Gründe für die Einziehung:

Der genannten Verkehrsfläche soll durch förmliche Einziehung nach § 8 Abs. 2 SächsStrG vom 21. Januar 1991 (Sächs. GVBl. S. 93), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24. Februar 2016 (Sächs. GVBl. S. 78) geändert worden ist, die Eigenschaft eines beschränkt-öffentlichen Weges entzogen werden.

Öffentliche Auslegung

Der Plan mit der Darstellung und Ausdehnung der einzuziehenden Straßenfläche liegt ab dem auf die Bekanntgabe folgenden Tag für die Dauer von drei Monaten in der Stadtverwaltung Nossen, Vorraum Bauamt Zimmer 8, Markt 31 in 01683 Nossen während der Sprechzeiten

Dienstag         9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Donnerstag     9:00 Uhr bis 11:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

für jedermann zur Einsicht aus.

Während dieser Zeit können alle, deren Interessen durch die beabsichtigte Maßnahme berührt werden, Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadtverwaltung Nossen, Bauamt, Markt 31, 01683 Nossen vorbringen. Nach Fristablauf erhobene Stellungnahmen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Nach Ablauf von 3 Monaten seit dieser Bekanntmachung ist vorgesehen, einen Stadtratsbeschluss zur Einziehung des beschränkt-öffentlichen Weges herbeizuführen. Mit dessen öffentlicher Bekanntmachung entfallen Gemeingebrauch und Sondernutzung.

Nossen, 14.09.2018

Uwe Anke

Bürgermeister

 

10.10.2018

Grundhafter Ausbau der Orts- straße Wendischbora Nr. 51b – 54


Die Stadt Nossen realisiert ab dem 15.10.2018 das Straßen- und Kanalbauvorhaben: „Grundhafter Ausbau der Ortsstraße Wendischbora Nr. 51b – 54“

 

...mehr


nächste Seite >>
Seite 1 von 31







 

Webseite wird betreut von IDA Hosting   Login