Kontakt

Stadtverwaltung Nossen
Markt 31
01683 Nossen
Tel. Zentrale 035242 434-0
Fax 035242 68187
E-Mail stadt@nossen.de

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung:
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr

Bürgerbüro Nossen:
Mo. 09:00 - 11:00 Uhr
Di. 09:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 09:00 - 11:00 Uhr und
13:30 - 15:30 Uhr
Fr. 09:00 - 12:00 Uhr

Gelangen Sie hier zu den Unternehmen in unserem Branchenbuch.

News

 
20.10.2017

Bekanntmachung der Vergabe von Planungsleistung


Die Stadt Nossen beabsichtigt im Rahmen des LEADER - Programm die Neugestaltung des innerörtlichen Bereiches Rhäsa in 2018 zu realisieren. Zur Neugestaltung gehören öffentliche Parkplätze und eine Freizeitanlage für Klein und Groß. Es handelt sich um eine Fläche von ca. 2100 m².

...mehr
26.09.2017

Aufruf zur Einreichung von Vorhaben zur Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie im Klosterbezirk Altzella


Der Verein Regionalentwicklung Klosterbezirk Altzella e.V. ruft im Rahmen der Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) 2014 bis 2020, LEADER zur Einreichung von Vorhaben auf.

 

Der Aufruf beinhaltet Vorhaben aus den Handlungsfeldern (HF)

A - Demografie gerechter Ortsumbau nach A1a, A1b, A1c mit einem Aufrufbudget in Höhe von 1,5 Mio. €

B - Mobilität und Erreichbarkeit nach B1a, B1b, B1c mit einem Aufrufbudget in Höhe von 800 T€

C - Netzwerke nach C1a, C1b und C1c mit einem Aufrufbudget in Höhe von 500 T€

Unter Vorhaben nach Handlungsfeld A zählen unter anderem:

- Barriere reduzierende Vorhaben, die Einrichtungen der Grundversorgung, der Daseinsvorsorge sowie von Trägern sozialer und kultureller Angebote betreffen (z. B. Rampen, Lifte, behindertengerechte Toiletten in Einrichtungen mit Bedeutung für das Gemeinwesen),

- Funktionsanreicherung, Umnutzung von Bürger-, Vereinshäusern,

- Modernisierung und/ oder Funktionsanreicherung bestehender Kindertageseinrichtungen einschließlich der Außenanlage,

- Erhalt/Entwicklung von ortsbildprägenden Einrichtungen durch Instandsetzung, Modernisierung der Außenhülle, dazu zählen Kirchen Kirchen, Schauwerkstätten und sonstige Einrichtungen - sofern diese soziale und kulturelle Angebote beherbergen oder andere Infrastrukturen der Daseinsfürsorge, wie Direktvermarkter, regionale Produzenten, medizinische und anderer Vorsorgeeinrichtungen

- Aufwertung innerörtlicher Bereiche durch Ausstattung mit attraktiven öffentlichen Freiräumen und Plätzen, auch Plätze zur mobilen Versorgung

- Um- und Wiedernutzung leerstehender dörflicher und regionaltypischer Bausubstanz

Unter Vorhaben nach Handlungsfeld B zählen unter anderem:

- Erhalt und Weiterentwicklung einer bedarfsgerechten Straßeninfrastruktur

- Alternative Ergänzungen zum klassischen ÖPNV

- Ausbau von Rad- und Fußwegen

Unter Vorhaben nach Handlungsfeld C zählen unter anderem:

- Vernetzung und Unterstützung von Trägern kultureller, ökologischer und sozialer Angebote und Unterstützung des Ehrenamtes

- Netzwerke zur Stärkung von Wirtschaft, Arbeit und Bildung

- Stärkung der wirtschaftlichen Basis des Klosterbezirks durch Kräftigung regionaler Wirtschaftskreisläufe

Ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Handlungsfeldern, den Zuwendungsberechtigten, der Förderhöhe, dem Fördersatz und den Rahmenbedingungen finden Sie im Internet unter

www.klosterbezirk-altzella.com

Dort stehen auch die Antragsformulare

  • Antrag auf Vorhabenauswahl  Kapitel A,B und
  • Antrag auf Vorhabenauswahl Kapitel C

zur Verfügung.

 

Beratende Stelle für Auskünfte zum Aufruf und zur LES Klosterbezirk Altzella sowie zu den beizubringenden Unterlagen bis zur Einreichfrist:13.11.2017 um 17 Uhr

Regionalentwicklung Klosterbezirk Altzella e.V.

Regionalmanagement LEADER

Schulweg 1 in 04741 Roßwein OT Niederstriegis

Tel.: 03431 6788720 und -21

E-Mail: moeller@klosterbezirk-altzella.de oder starke@klosterbezirk-altzella.de

 

Die abschließende Vorhabenauswahl findet voraussichtlich im Dezember 2017 statt.

Innerhalb einer Frist von 1 Monat (nach Vorhabenauswahl) muss ein Antrag auf Förderung bei der zuständigen Bewilligungsbehörde gestellt werden.

25.09.2017

Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung Außenbereichssatzung Stahna


Der Stadtrat der Stadt Nossen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 10.08.2017 den Entwurf der Außenbereichssatzung Stahna in der Fassung vom August 2017 zur öffentlichen Auslegung bestimmt.

...mehr
11.09.2017

Hinweis auf die Vergabe von Planungsleistungen


Die Stadt Nossen beabsichtigt die Planungsleistungen der Leistungsphasen 1 - 4 für die Straßen- und Kanalbaumaßnahme in Wendischbora auf dem kommunalen Straßenabschnitt der Hausnummern 24b bis 36 zu vergeben.

...mehr
01.09.2017

Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung Bebauungsplan „Autohof Nossen“


Der Stadtrat der Stadt Nossen hat am 10.08.2017 den Billigungs- und Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan „Autohof Nossen“ gefasst. ...mehr


nächste Seite >>
Seite 1 von 19







 

Webseite wird betreut von IDA Hosting   Login